Lage


Gelegen auf 900 Metern im Napfgebiet, direkt am Eingang zum UNESCO Biosphärenreservat Entlebuch, mitten in der Landwirtschaftszone.
Unverbaubare Aussicht auf die Alpen: Pilatus-Kette, Schrattenfluh, Berner Alpen (Eiger, Mönch & Jungfrau).
Südhang.


Entfernungen / Verkehrsverbindungen

Mit dem Auto:

ÖV / Zug: Nächster Bahnhof Wolhusen. Von dort 20 Minuten bis Luzern.


Versorgung

Einkauf, Bank, Post: Wolhusen
Ärzte, Spital: Wolhusen


Schulen

Kindergarten, Primarschule: Steinhuserberg (5 Minuten zu Fuss)
Sekundarschule: Wolhusen (Schulbus)
Gymnasien: Schüpfheim, Willisau, Sursee


Klima

In heissen Sommern dank der Höhe (ca. minus 2 Grad zum Talgrund) und Bergwind angenehm frisch.
Im Winter meist oberhalb der Nebelgrenze.



Investitionsobjekt dank rarer Lage

Immobilien innerhalb der Landwirtschaftszone, die nicht mehr bäuerlich genutzt werden, und somit frei verkäuflich sind, sind selten. Da diese Immboblilien mitten im Grünen liegen, und die Umgebung nicht überbaubar ist, sind sie schon jetzt gefragt.
Die Nachfrage nach Wohnen im Grünen (in «echter» Natur, nicht in der Agglomeration) wird anhalten. Da eine Aufweichung des Bauverbots innerhalb der Landwirtschaftszone nicht wahrscheinlich ist, besteht eine grosse Chance, dass sich der Wert der Liegenschaft überdurchschnittlich entwickeln wird.



img